Gartner-Bericht

Beyond Compliance: Using Banking API Standards for Competitive Advantage

Laut Gartner wird "bei größeren Banken, die über genügend Budget und Mitarbeiter verfügen, um ihre eigene API bereitzustellen, ist ein Einwilligungsbasierter Ansatz der Verwendung eines Bankaggregators vorgezogen." Erfahren Sie in diesem Gartner Guide den wahren Nutzen von Compliance und wie Sie die Einwilligung in einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil verwandeln.

1200px-Gartner_logo

Dass Gartner Ihnen beim Erstellen von Open-Banking-Anwendungen Folgendes empfiehlt:

GARTNER - Banking - LP (Big Square) (DE)
  • einen einwilligungsbasierten Ansatz nutzen

  • eine Möglichkeit für Kunden bieten, ihre Zustimmung selbstständig zu verwalten

  • einen Einwilligungsprozess einführen, der das Benutzererlebnis priorisiert und Unklarheiten beim Kunden verhindert

Laut Gartner „Anbieter von Anwendungen, die APIs nur zur Einhaltung der Open-Banking-Vorschriften entwickeln, schaffen nicht die erwarteten Vorteile für ihre Bank, für Fintech-Partner oder für Kunden.“

GARTNER ist eine eingetragene Marke und Dienstleistungsmarke von Gartner, Inc. und/oder seinen Tochtergesellschaften in den USA und international und wird mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten.

Die Aufnahme von Anbietern, Produkten oder Dienstleistungen in die Forschungsberichte bedeutet nicht, dass Gartner diese befürwortet. Außerdem rät Gartner den Technologie-Anwendern nicht, sich nur für die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Kennzeichnungen zu entscheiden. Die Forschungspublikationen von Gartner stellen Meinungsäußerungen der Forschungseinrichtung von Gartner dar und sollten nicht als Tatsachenaussagen aufgefasst werden. Gartner schließt alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Gewährleistungen bezüglich dieser Studie einschließlich aller Mängelgewährleistungen oder Eignungen für einen bestimmten Nutzen aus. Gartner, "Beyond Compliance: Using Banking API Standards for Competitive Advantage, 3 December 2020, Mark O'Neill, Andrew Steadman, Don Free"