Demo planen
Anmeldung zur Konsole
Abbildung von Didomis Einwilligungs- und Präferenzmanagement für das Marketing

Didomi für das Marketing

Bessere Vermarktung durch genehmigte und ständig aktualisierte Kundendaten

Demo planen

Wir glauben nicht, dass hocheffektives Marketing und Datenethik unvereinbar sind.

Hier sind verschiedene Möglichkeiten, wie Didomi Vermarktern hilft, ihre Geschäftsabläufe und gleichzeitig die Auswirkungen auf ihre KPIs zu verbessern.

Steigern Sie die Rendite von Marketinginvestitionen

  • Sie benötigen Kundeneinwilligungen um viele wichtige Marketing-Werkzeuge zu verwenden, von E-Mails über Analysen, A/B-Tests bis hin zur Personalisierung von Webseiten und Apps.

  • Erst nachdem Sie ausdrückliche Kundeneinwilligungen erhalten haben, können Sie deren Daten nutzen und so Ihren Umsatz in allen Formaten und Kommunikationskanälen steigern.

  • Kunden werden Ihre Marketingbotschaften ablehnen oder ignorieren, wenn sie ihnen nicht zuvor eingewilligt haben. So verlieren sie wertvolles Engagement.

Treffen Sie fundierte Entscheidungen

  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Einwilligungsanalysen Ihrer Benutzer, damit sich Ihr Marketing-Team gut um sie kümmern kann.
  • Verstehen Sie, welche Formate und Nachrichten Einwilligungen (Opt-In) oder Ablehnungen (Opt-Out) reduzieren, und optimieren Sie dies kontinuierlich.
  • Treffen Sie bessere Entscheidungen für Ihr digitales Marketing mithilfe genehmigter, ständig aktualisierter Kundendaten.

Schützen Sie den Ruf Ihrer Marke

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Marketing-Team nur genehmigte und rechtskonforme Benutzerdaten verwendet, und verringern Sie so das Risiko einer Geldstrafe.
  • Vermeiden Sie Probleme für Ihre Rechtsabteilung, indem Sie sicher gehen, dass Datenschutzbestimmungen vollständig eingehalten werden.
  • Sichern Sie den guten Ruf Ihrer Marke und schädigen Sie Ihr Unternehmen nicht durch unvorschriftsmäßige Praktiken.

Binden Sie Ihre Kunden

  • Bauen Sie bessere, vertrauensvolle Kundenbeziehungen auf, indem Sie Nutzern auf jedem Kommunikationskanal echte Datenschutzoptionen bieten.
  • Begeistern Sie sie jedes Mal, wenn sie ihre Präferenzeinstellungen aktualisieren, mit einem transparenten, markenspezifischen Benutzererlebnis.
  • Reduzieren Sie Opt-Outs und Abmeldungen durch effektive Benutzeroberflächen.

Verbessern Sie Ihre Datenqualität

  • Führen Sie genaue Aufzeichnungen Ihrer Kundenpräferenzen und Einwilligungsdetails in all Ihren CRM- und Marketing-Systemen.
  • Ändern Sie Ihr Marketingdenken: Setzen Sie auf eine bessere, genehmigte Datennutzung anstelle massiver Datenerfassung.
  • Durch großartige Benutzererfahrung (UX) und intelligente Workflows können Verbraucher ihre Daten jederzeit und auf allen Geräten aktualisieren .

Entdecken Sie unsere 3 letzten Blogeinträge

Letzte Mahnung: Berliner Datenschutzbehörde (BInBDI) warnt Webseiten mit rechtswidrigen Cookie-Bannern

Letzte Mahnung: Berliner Datenschutzbehörde (BInBDI) warnt Webseiten mit rechtswidrigen Cookie-Bannern

Am 9. August 2021 schickte die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (BInBDI) förmliche Warnschreiben an Betreibende von 50 ...

Datenschutz als Chance begreifen: Wie das TTDSG deutschen Unternehmen helfen kann

Datenschutz als Chance begreifen: Wie das TTDSG deutschen Unternehmen helfen kann

Ab 1. Dezember 2021 ist es so weit. Das innerstaatliche Gesetz zur Regelung des Datenschutzes und des Schutzes der Privatsphäre in der ...

Was ändert sich mit dem Inkrafttreten des TTDSG (und was nicht)?

Was ändert sich mit dem Inkrafttreten des TTDSG (und was nicht)?

Bedeutet das neue TTDSG ein Ende der Cookie- und Tracking-Ära? Nein, für Webseiten- und App-Betreiber ändert sich auf rechtlicher Ebene durch das ...